Große Kräfte kalibrieren

Deutlich weniger Aufwand mit Standard-Adaptionsteilen

Für die Kalibrierung großer Nennlasten braucht man Adaptionen. Deren Herstellung ist jedoch aufwändig und teuer. Das weiß besonders GTM als Betreiber der weltweit größten Kraftmesseinrichtung für Zug- und Druckkräfte.

Deshalb schafft der Kalibrierdienstleister Abhilfe: Im GTM-Kalibrierlabor stehen verschiedene, standardisierte Adaptionsteile für Kalibrierungen im Bereich bis 10 MN bereit. GTM-Kunden profitieren dadurch von Kostenvorteilen bis in den fünfstelligen Bereich.

Überprüfen Sie, ob Ihr Kalibriergegenstand zu adaptieren ist: Nachfolgend finden Sie Downloads von 3D-PDF-Dateien. Darin sehen Sie die möglichen Einbausituationen der Kraftaufnehmer. Mit entsprechender Software (z.B. Adobe Acrobat Reader XI) können Sie auch Abmessungen aus den Zeichnungen auslesen.

Unsere Empfehlung: Damit alles reibungslos abläuft, stimmen Sie bitte die Einbaumaße vor dem Kalibrierauftrag oder dem Anfertigen von Adaptionen mit uns ab. Denn die Einhaltung der angegebenen Abmessungen garantiert noch nicht, dass wir Ihre Messeinrichtung wie gewünscht montieren können.

Variante A

Download:

≤ 10 MN

Variante B

Adaptionen zur Zugkraftkalibrierung


Änderungsvorbehalt zu den angebotenen Dateien:

Änderungen vorbehalten. Alle Angaben beschreiben unsere Produkte in allgemeiner Form. Sie stellen keine vereinbarte Beschaffenheit im Sinne des §434 Abs. 1 BGB dar.


Information und Beratung zum Thema Kalibrierung:
Tel.: 0 62 57 / 97 20-0
Ihre Ansprechpartner

oder per E-Mail
calibration@gtm-gmbh.com

Informative Dokumente:
Akkreditierungsurkunde
Kalibrier- und Lieferbedingungen

 

 

News zum Thema Kalibrieren: