Serie K

Kraftaufnehmer | Kraftsensoren Serie K
– Die Königsklasse in der Präzision

Kraftaufnehmer Serie K - Präzise, robuste und konfigurierbare Kraftmesssensoren von 200 N bis 630 kN

Präzise, robuste und konfigurierbare Kraftaufnehmer von 200 N bis 630 kN

Die Kraftaufnehmer der Serie K nutzen das Biegeringprinzip als einziges integrierendes Messverfahren in der Kraftmessung. Damit setzen diese Kraftsensoren Maßstäbe für Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität. Dies wirkt sich insbesondere auf die sehr geringe Empfindlichkeit gegen parasitäre Einflüsse aus (Querkräfte, Biegemomente, Torsionsmomente, Temperaturschwankungen). Sie können Kräften bis 300 % der Nennkraft ohne Bruch und bis zu 150 % der Nennkraft ohne Nullpunktverschiebung standhalten. Mit einem festen Kabelanschluss erreichen die Serie K Kraftaufnehmer die IP-Schutzart IP68.

Die Serie K ist ein Kraftsensor, der das hochpräzise Messen über den gesamten Messbereich – von kleinster Auslastung bis zur Nennkraft – ermöglicht. Somit kann derselbe Kraftaufnehmer für den größtmöglichen Messbereich verwendet werden und bietet eine zuverlässige und wirtschaftliche Lösung für Ihre Kraftmessung – ideal für die Werkstoff- und Bauteilprüfung, für statische und dynamische Prüfmaschinen oder anspruchsvolle Produktionsanwendungen zur Prozesskontrolle und Qualitätssicherstellung.

+ Key Facts

  • Zug- und Druckkräfte, statisch und dynamisch
  • Nennkraftbereich: 200 N bis 630 kN
  • Genauigkeitsklasse: 0,02 bis 0,05
  • Dauerschwingfestigkeit: >100 Mio. Lastwechsel
  • Montage: Flansch oder Gewinde
  • IP-Schutzart: bis zu IP68

+ Vorteile

  • Flexibel konfigurierbare Aufnehmervarianten
  • Präzise und zuverlässige Messergebnisse
  • Gut geeignet für dynamische Anwendung
  • Investitionssicherheit durch hohe Lebensdauer
  • Sehr robust & langlebig

Optionen

  • Mechanische Ausführung je nach Nennlast als Flansch-, Gewinde- oder Flansch- & Gewindevariante
  • Mechanischer Schutz bei fester Anschlussbuchse
  • Nennkennwert 2 mV/V, 1 mV/V
  • Zweiter Axialmesskreis für Redundanz
  • Biegemoment-Messkreise Mx, My zur Überprüfung der Axialkrafteinleitung
  • Feste Anschlussbuchse oder festes Kabel in verschiedenen Längen am Aufnehmer
  • Wenn festes Kabel am Aufnehmer: unterschiedliche Steckertypen (z. B. D-Sub, MS, M12) oder freie Enden
  • Erweiterter Temperaturbereich: -40 °C bis +180 °C

Technische Daten

Allgemeine Daten
Nennkraft Bereich 0,2 bis 630 [kN]
Linearitätsabweichung 0,02 - 0,03 [%]
Hysterese 0,02 - 0,08 [%]
TKC Kennwert  0,04 [%/10K]
TKo Nullsignal 0,025 [%/10K]
Bauform (1) Flansch
(2)Zentralgewinde,
(3) Flansch & Zentralgewinde;
 *je nach Nennkraft

 

Elektrische Daten
Nennkennwert 2 oder 1 [mV/V]; je nach Nennkraft
Brückenwiderstand 900-1200 [Ohm]; je nach Nennkraft
Nullsignaltoleranz 0,5 [%]
Betriebsspannungsbereich 5-20 [VDC]

 

Mechanische Daten
Dauerschwingfest 1. Amplitude ≤ 80% Fnom @[2mV/V]
2. Amplitude ≤ 100% Fnom @[1mV/V]
Maximale Überlast 150 [%]
Statische Bruchkraft 300 [%]
Dauerfestigkeit / Zyklen Dauerschwingfest >108
Material Sensorkörper rostfreier Edelstahl
Hermetisch gekapselt ja
Elektrischer Anschluss 1. Feste Anschlussbuchse am Gehäuse
2. Kabel mit offenen Enden oder
auswählbaren Steckern

 

Umgebungsbedingungen
Gebrauchstemperaturbereich -40 - +120 [°C]
Erweiterter Gebrauchstemperaturbereich -40 - + 180 [°C]
Schutzart IP68, bei festem Kabelanschluss
IP50, bei Steckverbindung

Diese Themen könnten für Sie interessant sein

Kalibrieren Kraft [N]

Auf uns können Sie sich jederzeit verlassen! Wir sind Ihr kompetenter, vertrauensvoller und erster Ansprechpartner, wenn es um die Kalibrierung und Rückführung Ihrer Kraftaufnehmer, Kraftmessdosen und Kraftmesseinrichtungen oder der gesamten Messkette geht.

Mehr

Zubehör

Zubehörteile von GTM passen perfekt und sind langlebig und zuverlässig in allen Messanordnungen. Ob mechanische Adapter oder Messkabel und die dazugehörigen Stecker und Buchsen – alle aus einer Hand.

Mehr

DMS-Messverstärker

Passend für die Kraftaufnehmer, Drehmomentaufnehmer und Mehrkomponentenaufnehmer bietet GTM auch die passenden DMS-Messverstärker für den hochpräzisen Einsatz zur Messdatenerfassung von 10 bis 25 ppm an.

Mehr