Fortschritt in dynamischer Kraftmessung

Kraftaufnehmer Serie DR mit zwei integrierten Beschleunigungssensoren

Übertragungsverhalten Sensor Typ I

Übertragungsverhalten Sensor Typ II

GTM hat die Produktpalette um eine weitere Kraftaufnehmerserie für den dynamischen Einsatz ergänzt. Die Serie DR enthält standardmäßig Beschleunigungssensoren, um unerwünschte Trägheitskräfte zu kompensieren.

Aus jeder dynamischen Anwendung kennt man das Problem, dass das zu belastende Bauteil oder die Probe konstruktiv nicht unmittelbar und ohne Zusatzmasse am Kraftaufnehmer angekoppelt werden kann. Durch die aufgebrachte Dynamik führt die Trägheitskraft der Zusatzmasse auf jeden Fall zu einem Messfehler, weil die gemessene Kraft nicht der Kraft am Bauteil oder der Probe entspricht. Der Fehler kann nur in seltenen Fällen toleriert werden und muss meist durch Messung der Beschleunigung kompensiert werden.

Dass in vielen Versuchen die dynamischen Parameter nicht beliebig variiert werden können, ist eine weitere Herausforderung. Vorhandene mechanische Adaptionen bestimmen die Massen im Versuchsaufbau, vorhandene Regler, Messtechnik und Antriebsleistung bestimmen den Frequenzbereich und die erreichbaren Beschleunigungen.

Hier greifen die klaren Vorteile der Serie DR: jeder Kraftaufnehmer enthält standardmäßig zwei unterschiedliche Beschleunigungssensoren zur Kompensation. Ein Beschleunigungssensor (Typ I) mit Nennbeschleunigung 37 g zur Verwendung bei niedrigen Frequenzen, ein zweiter (Typ II) mit 70 g für höhere Frequenzen bis in den kHz-Bereich.

Die Messung der Beschleunigung findet unmittelbar an der Kopfmasse der Kraftaufnehmer statt. Damit sind optimale Bedingungen zur Kompensation der auftretenden Trägheitskräfte gegeben. Mit den beiden unterschiedlichen Beschleunigungssensoren genießt der Anwender die volle Flexibilität und ist auch für zukünftige Prüfaufgaben bestens gewappnet.

  • GTM auf der Automotive Testing Expo 2019

    Mehrkomponentenaufnehmer stehen im Fokus der Präsentation

    Die GTM Testing and Metrology GmbH, international führender Anbieter im Bereich Messtechnik, wird auf der Automotive Testing Expo 2019 mit...

    » [mehr]

  • GTM ist auf harten Brexit vorbereitet

    GTM ist auf harten Brexit vorbereitet

    Schon früh hat GTM die Risiken eines sich abzeichnenden harten Brexits erkannt und vorgebeugt: durch die Auslagerung der Produktion von Kraft- und Drehmomentsensoren, die für den britischen Markt...

    » [mehr]